Dynamic Facilitation

Kreative Lösungen für Mediation, Konfliktmoderation und Organisationsentwicklung
Dreitägige Fortbildung mit Matthias zur Bonsen

Die „dynamische Prozessbegleitung“ kommt ursprünglich aus der Organisationsentwicklung und wird seit den 90er Jahren erfolgreich zur Lösung strategischer Fragen oder Krisen eingesetzt.

Ziel

Die Teilnehmer/innen sind in der Lage, die Methode Dynamic Facilitation selbständig anzuwenden. Sie kennen ihre Hintergründe und ihre Wirkungsweise und erweitern so ihr Repertoire durch eine Methode, mit der auch festgefahrene Situationen durchbrochen und nachhaltige Lösungen gefunden werden können. Das dreitägige Training ist in hohem Maße praxisnah und erlaubt es den Teilnehmer/innen, das Gelernte sofort umzusetzen und in ihre zukünftige Arbeit zu integrieren. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten.

Zielgruppe

Personen, die in den Feldern Mediation, Moderation, Beratung und Organisationsentwicklung tätig sind.

Inhalte

  • Hintergründe und Entstehung von DF
  • Reflexion der Haltung hinter DF
  • Phasen und methodische Schritte
  • Umgang mit „Blockademomenten“
  • Analyse von Anwendungssituationen
  • Zahlreiche praktische Durchläufe mit Feedback durch andere TN und den Trainer

Ihr Trainer

Dr. Matthias zur Bonsen

Dr. Matthias zur Bonsen ist Wegbereiter vieler Methoden aus den USA im Bereich des Change-Managements und der Arbeit mit Gruppen.

Er ist Autor der Bücher Leading with LifeAppreciative InquiryFühren mit Visionen und Dynamic Facilitation

Aktuelle Termine

  • Mittwoch, 04.10.2017, 09.30 – 18.30 Uhr
    Donnerstag, 05.10.2017, 09.00 – 18.30 Uhr
    Freitag, 06.10.2017, 09.00 – 16.00 Uhr

    -> Flyer herunterladen
    -> Jetzt online anmelden!

  • Sie würden gerne zu einem späteren Zeitpunkt an einem Seminar mit Matthias zur Bonsen zur Dynamic Facilitation teilnehmen? Gerne nehmen wir Sie in unserer Interessentenliste auf und informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin fest steht. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf, vielen Dank.