Kundenstimmen

„Lieber Herr Bähner, liebe Frau Schwertfeger, für die umsichtige und stimulierende Teammediation von gestern möchte ich mich noch einmal bei Ihnen bedanken. Das Team kann nun zahlreiche Denkanstösse weiter bearbeiten und die Ansätze zur Konfliktlösung mit vier oder mehr Ohren angehen.“
C. H., CH-Basel

 

„Guten Morgen Frau Bastian, vielen Dank für die Zusendung des Fotoprotokolls. Die Rückfahrt hat gut funktioniert ohne größere Probleme. Blitz, Donner und Starkregen hatte ich dann erst zuhause.
Für Ihre Begleitung möchte ich mich nochmal herzlich bedanken. Durch Ihre steuernde aber nie aufdringliche Mediation hatte ich nicht nur das Gefühl gut aufgehoben zu sein, sondern auch die Erörterung der Probleme fiel mir dabei leicht. Ich denke, dass dies der richtige Schritt für einen Neuanfang bzw. den Blick nach vorne war/ist. Auf jeden Fall habe ich ein gutes Gefühl.“
H.A. H., Stuttgart

 

„Liebe Frau Bastian, vielen Dank für Ihre feinfühlige Mediation, die mir sehr geholfen hat. Ihnen alles Gute weiterhin!“
S. L., Stuttgart

Empfehlungen und Referenzen

Seit mehr als einem Jahrzehnt begleiten wir Führungskräfte, Mitarbeiter und Fachabteilungen branchenübergreifend aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie aus Großkonzernen rund um das Thema Konfliktmanagement, Kommunikation und Zusammenarbeit.

Mediation und Coaching sind vertrauliche Verfahren, bei der sich unsere Kunden auf unsere Verschwiegenheit verlassen können. Wir führen deshalb hier eine aktuelle Auswahl unserer Kunden (seit 2012) auf, bei denen wir Trainings und Beratungen durchgeführt haben und die Vertraulichkeit gewahrt bleibt. Auf Wunsch stellen wir Kontakt zu einem Ansprechpartner aus den jeweiligen Unternehmen her, die Ihnen von unserer gemeinsamen Zusammenarbeit berichten können.

Industrie

1&1 Internet (Karlsruhe), ac-folien (Müllheim), Actelion Pharmaceuticals Deutschland (Freiburg), Actelion Pharmaceuticals (CH-Allschwil), Aesculap (Tuttlingen), August-Faller KG (Waldkirch), A. Raymond (Lörrach), Blanco Professional (Oberderdingen), DB Systel (Frankfurt), Edeka Südwest (Offenburg), E.ON AG (Gelsenkirchen), EnBW Energie Baden-Württemberg (Karlsruhe), Fraport (Frankfurt), Julabo (Seelbach), Haufe-Lexware (Freiburg), Hekatron Technik (Sulzburg), Hummel (Waldkirch), Kampf Schneid- und Wickeltechnik (Wiehl), Kratzer (Offenburg), Mack Rides (Waldkirch), Marbis (Karlsruhe), MSC Technologies Systems (Freiburg), MSC Technologies (Stutensee), Neoperl (Müllheim), Robert Bosch (Bühl), Rena Technologies (Gütenbach), Riesterer (Freiburg), SAP SE (Walldorf), SAP Deutschland (Walldorf), SEW Eurodrive  (Bruchsal), Siemens (Karlsruhe & Rastatt), Sick (Waldkirch, Reute & Meersburg), Sick Engineering (Ottendorf), Sick-Vertriebs-GmbH (Düsseldorf), (Styrolution Ludwigshafen (Ludwigshafen), Stryker Leibinger (Freiburg), s.Oliver (Rottendorf), Testo (Lenzkirch), United Internet (Karlsruhe) sowie kleine Betriebe aus IT und Produktion.

Dienstleistung, Banken, Einzelhandel und Handwerk

Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband (Freiburg), Basler Versicherungen (Bad Homburg), DEG Entwicklungsfinanzierung (Köln), Deutsche Bank (Franfkurt), Edeka Handelsgesellschaft Südwest (Offenburg), Grieshaber Logistics (Bad Säckingen), Heinrich Heine (Karlsruhe), Karldischinger Logistik (Ehrenkirchen), kd-projekt-consulting (Ehrenkirchen), Kestenholz (Freiburg), Kleyling Spedition (Breisach), Kolibri (Kernen), Media Markt (Freiburg), Messe Berlin (Berlin), MLP (Wiesloch), Securiton Beteiligungsgesellschaft (Sulzburg), Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau (Freiburg), Sparkasse Solingen (Solingen), Sparkasse Staufen-Breissach (Staufen), Volksbank Hochrhein (Waldshut-Tiengen),  sowie Steuerberatungsgesellschaften, Einzelhandelsgeschäfte, Friseurgeschäfte und Handwerksbetriebe.

Gesundheit und Soziales

Baden-Württembergischer Landesverband bwlv (Emmendingen), Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg (Freiburg), Casa Reha (Oberursel), Deutscher Caritasverband (Freiburg), Lukaspflege (Freiburg), NZF Nierenzentrum Freiburg (Freiburg), Öko-Institut (Freiburg), Pflege Aktiv (Freiburg), Praxisklinik im Stühlinger (Freiburg), Profamilia (Freiburg), Psychiatrisches Zentrum Nordbaden (Wiesloch), Rehaklinik Katharinenhöhe (Schönwald), Stiftungsverwaltung Freiburg (Freiburg), Universitätsklinikum Freiburg (Freiburg), Vinzenz von Paul Kliniken, Marienhospital (Stuttgart), sowie kleinere Arzt, Zahnarzt und Tierarztpraxen.

Städte, Kommunen und öffentlicher Dienst

Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (Freiburg), Abwasserzweckverband Staufener Bucht (Bad Krozingen), Albert-Ludwigs-Universität (Freiburg), Führungsakademie des Landes Baden-Württemberg (Karlsruhe und Stuttgart), Karlruher Institut für Technologie (Karlsruhe), Landeszentrale für politisch Bildung (Außenstelle Freiburg), MDK Baden-Württemberg (Lahr), Oberfinanzdirektion Karlsruhe (Karlsruhe), Regierungspräsidium Freiburg (Freiburg), Regierungspräsidium Karlsruhe (Karlsruhe), Regierungspräsidium Stuttgart (Stuttgart), Stadttheater Pforzheim (Pforzheim), Stadtverwaltung Bad Krozingen, Stadtverwaltung Freiburg im Breisgau, Stadtverwaltung Hartheim, Stadtverwaltung Heidelberg, Stadtverwaltung Kehl, Stadtverwaltung Konstanz, Stadtverwaltung Ludwigsburg, Stadtverwaltung Offenburg, Stadtverwaltung Villingen-Schwenningen, Umweltministerium Baden-Württemberg (Stuttgart), Universität Luzern (CH-Luzern) sowie verschiedene Gemeindeverwaltungen in Baden-Württemberg.

Dozententätigkeit an Hochschulen und Akademien

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Freiburg), Akademie im Park (Wiesloch), CRES Steinbeis-Transfer-Institut (Freiburg), Führungsakademie Baden-Württemberg (Karlsruhe), IHK-BildungsZentrum (Freiburg), Schulungszentrum der Uniklinik Freiburg (Freiburg). Wir werden gelistet im MediationsZentrum der IHKen Südlicher Oberrhein, Schwarzwald-Baar-Heuberg & Hochrhein-Bodensee (Freiburg).

Teilnehmende an offenen Seminare an der Zweisicht.Akademie

Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer berufsbegleitenden Ausbildung in Wirtschaftsmediation sind Geschäftsführer, Führungskräfte, Personaler, Sozialberater/innen, Ombudsleute und Betriebsräte aus Industrie (u.a. SAP, Siemens, Deutsche Telekom), mittelständischen Unternehmen (u.a. Sennheiser, Badenova), Kommunen und sozialen Einrichtungen sowie freiberuflich tätige Unternehmensberater, Trainer und Coaches. Eine große Anzahl an Teilnehmerstimmen können Sie bei uns nachlesen.