Newsletter Juni 2019

„A rising tide lifts all boats.”

– aus China

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie schon einmal beobachtet, wie die ansteigende Flut in den Hafen läuft? Sie hebt die Boote, die zuvor auf dem Trockenen lagen. Wenn sich Menschen in Unternehmen mit Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement auseinander setzen, werden sie ebenfalls zu einer breiten Bewegung, die Kollegen und Kolleginnen ansteckt und begeistert.

Führungskräften kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Diese Erkenntnis macht sich der Ansatz des „Positive Leadership” zunutze. Unser Referent Dr. Markus Strauch schreibt in seinem Gastartikel im Blog wie Stärkenorientierung in der Führung den Erfolg des Unternehmens maßgeblich beeinflusst.

Endlich liegt eine Studie zur langfristigen Wirkung von Mediationen bei Arbeitsplatzkonflikten vor. Sie bestätigt, dass sich die Investition lohnt. Die Wissenschaftlerinnen empfehlen darüber hinaus eine Transfer-Begleitung nach der Mediation gerade in hierarchieübergreifenden Konflikten. Diese gehört schon seit Jahren zum Standard bei Zweisicht. Wir führen Follow-Up-Termine nach zwei bis drei Monaten und nach einem halben Jahr - bei Konflikten mit hoher Eskalation nochmal nach einem Jahr - durch. Darüber hinaus wird für diese Zeit zusätzlich eine individuelle Begleitung der Führungskraft vereinbart.

Für diese Begleitung ist eine Weiterbildung in lösungsorientiertem Coaching für Mediatoren sinnvoll, da sie an Haltung und Menschenbild anschlussfähig ist. Im Blog stellen wir sieben Kriterien vor, anhand derer Sie diesen Coachingansatz erkennen.

Viel Freude beim Lesen, Ausprobieren & Weiterdenken!

 

Elke Schwertfeger   Christian Bähner  Dr. Corina Bastian

 

PS. Kennen Sie schon die Facebook-Seite von Zweisicht? Hier können Sie unsere Beiträge abonnieren.

Stärkenorientierung in der Führung

Die Positive Psychologie hat sich der Erforschung gelingender Lebens- und Arbeitsweisen verschrieben. Sie gewinnt in den letzten Jahren auch in der Führungskräfteentwicklung immer mehr an Bedeutung. Dr. Markus Strauch ist Referent an der Zweisicht.Akademie. In seinem Gastartikel stellt er den Führungsansatz des Positive Leadership vor. Weiterlesen im Blog

Langfristige Wirkung von Mediation bei Arbeitsplatzkonflikten bestätigt

Zum kurzfristigen Erfolg von Mediationen gibt es bereits einige empirische Untersuchungen, nach denen die Einigungsraten zwischen 60 und 80 Prozent liegen. Die Studie „The Long‐Term Effectiveness of Mediating Workplace Conflicts“ hat sich nun erstmals mit der langfristigen Wirkung beschäftigt. Zu den Ergebnissen und Handlungsempfehlungen

7 Kriterien lösungsorientierten Coachings

Nicht überall wo „Lösungsorientiertes Coaching“ draufsteht, wird auch lösungsorientiert gearbeitet. Nach wie vor wird in diesem Zusammenhang von Diagnosen, Problemanalysen und vorgegeben Zielen gesprochen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen sieben Kriterien vor, anhand derer Sie Lösungsorientiertes Coaching erkennen. Weiterlesen im Blog

Positive Leadership - Führen mit den eigenen Stärken

Positive Leadership setzt auf eine konsequent stärkenorientierte und potenzialschöpfende Grundhaltung und bedeutet Menschen, Teams und Organisationen so zu führen, dass sie sich am besten entwickeln und erfolgreich arbeiten. Lernen Sie diesen Ansatz beim Seminar mit Dr. Markus Strauch, 26. - 27.09.2019 an der Zweisicht.Akademie kennen und erarbeiten Sie für sich ein souveränes Führungshandeln. Details & Anmeldung

FÜR MEDIATOREN gibt Dr. Markus Strauch das entsprechende Seminar „Stärkenorientierte Interventionen in Mediation, Coaching & Beratung“. Es gibt noch freie Plätze für den 12. -13. Juli 2019. Zur Anmeldung

Aktuelles aus der Zweisicht.Akademie

28. Ausbildung in Wirtschaftsmediation

Start: 14.11. - 16.11.2019 (insgesamt sieben Module)
Abschluss: 25. - 27.06.2020

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne unser ausführliches Curriculum zu und beraten Sie unverbindlich.
Jetzt Infomaterial anfordern!

Eine Fallsupervision und ein Conflict Dynamics Profile® (Test) sind im Preis von 4.950,00 € mitinbegriffen. Im Anschluss steht Ihnen der Weg zum „zertifizierten Mediator“ und zur Lizenzierung als Mediator/in BM® offen.

29. Ausbildung in Wirtschaftsmediation

Start: 02.04. - 04.04.2020 (insgesamt sieben Module)
Abschluss: 19.11. - 21.11.2020

Infoabend am Freitag, 27.09.2019, 18:00-19:30 Uhr
Jetzt anmelden!

Alle Seminare zu Wirtschaftmediation & Konfliktmanagement in der Übersicht

 

NEU in 2019:Stärkenorientierte Interventionen in Mediation, Coaching & Beratung
mit Dr. Markus Strauch, 12. - 13. Juli 2019
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

NEU in 2019:Positive Leadership - Führen mit den eigenen Stärken
Offenes Seminar für Führungskräfte
mit Dr. Markus Strauch, 26. - 27. September 2019
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

Dynamic Facilitation – Kreative Lösungen für Team-Mediation, Konfliktmoderation & Organisationsentwicklung
mit Dr. Matthias zur Bonsen, 23. - 25. Oktober 2019
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

Innere Konflikte lösen „The Work“ von Byron Katie
für Mediatoren, Coachs & Berater
mit Ina Rudolph, 29. November - 01. Dezember 2019 (3 Tage)
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

Das Konzept der Klärungshilfe für Mediatoren
mit Christian Prior, 18. - 19. Dezember 2019
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

Einfach visualisieren in Mediation, Coaching & Beratung
mit Jörg Schmidt, 05. - 06. März 2020
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

Kurzzeit-Coaching für die Praxis. BCO-Coachingausbildung
mit Jörg Middendorf, Start: 31. Januar - 02. Februar 2020 (insgesamt 4 Module)
Jetzt informieren: Details & Anmeldung

In Kontakt bleiben und informiert sein ...

Wir freuen uns über „Followers”, „Likes” und Feedbacks – vielen Dank!
Wenn Sie Fragen zu unseren Themen haben, schicken Sie uns bitte eine Mail an dialog@remove-this.zweisicht.remove-this.de. Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.zweisicht.de.

Impressum

Unser Newsletter geht an Kunden, Partner und Kollegen von Zweisicht. Er erscheint ca. viermal im Jahr, beleuchtet Themen rund um Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation und informiert über das Angebot von Zweisicht. Eine Weitergabe des Newsletters ist erwünscht.

Zweisicht.
Christian Bähner & Elke Schwertfeger GbR
Hirschenhofweg 14
79117 Freiburg
Deutschland
FON  +49 (0)761 20 22 200
FAX   +49 (0)761 20 24 121
MAIL  dialog@remove-this.zweisicht.remove-this.de
WEB  www.zweisicht.de
UST-ID DE228314025 

Zweisicht® ist eine eingetragene Marke von Christian Bähner und Elke Schwertfeger.

Quellenangaben für Fotos:

Boote © Elke Schwertfeger
Stärken in der Führung © Razvan Chisu on Unsplash
Elke Schwertfeger © Stefan Botev
Glühbirne © geralt / Pixabay
Positive Leadership © Grook - Bureau für Gestaltung
Ausbildung Wirtschaftsmediation © Grook - Bureau für Gestaltung