Bildungsprämie - Zuschuss zur Fortbildung sichern

Die Bildungsprämie geht am 1.07.2017 in die 4. Förderphase. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie einen Zuschuss von bis zu 500 EUR für Ihre Fortbildung an der Zweisicht.Akademie erhalten.

Die Bildungsprämie ist ein Bundesprogramm zur Förderung individueller berufsbezogener Weiterbildung. Sie wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Europäischen Sozialfonds gefördert.

An die Förderung sind Voraussetzungen hinsichtlich des Einkommens gekoppelt. Sie kommt daher vor allem für Menschen in Frage, die in einer beruflichen Neuorientierung sind oder sich in Existenzgründung befinden.

 

Das Wichtigste im Überblick:

  • Gefördert werden Veranstaltungsgebühren mit 50%, maximal jedoch 500 EUR.
  • Einen Prämiengutschein erhalten Weiterbildungsinteressierte, die durchschnittlich mindestens 15 Stunden/Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt.
  • Einen Prämiengutschein erhalten Sie in einer von 530 Beratungsstellen. Er muss vor der Anmeldung an der Zweisicht.Akademie erstellt werden.
    In Freiburg wird die Bildungsberatung in Trägerschaft der Volkshochschule an festen Terminen in den Räumen der Stadtbibliothek durchgeführt (Info)
  • Pro Jahr kann ein Prämiengutschein in Anspruch genommen werden.
  • Die Zweisicht.Akademie erfüllt die Voraussetzung hinsichtlich der Qualitätsanforderungen an Weiterbildungsanbieter. Wir können Prämiengutscheine für unsere Ausbildung in Wirtschaftsmediation sowie alle Aufbauseminare abrechnen.

Weitere Informationen: www.bildungspraemie.info

— Aktuelles — Recht & Gesetz — Tipps für Seminarteilnehmer