Jetzt Newsletter abonnieren

Immer gut informiert: Mit dem Newsletter von Zweisicht erhalten Sie ca. 4x im Jahr kostenfrei Praxistipps, Buchempfehlungen und Hinweise auf unsere Angebote. Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.


  Hiermit akzeptiere ich die Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

E.ON für Konfliktmanagementsystem ausgezeichnet

E.ON ist vom englischen "Centre for Effective Dispute Resolution" (CEDR) mit dem CEDR-Award für die Entwicklung und Implementierung seines konzernweiten alternativen Konfliktösungsmodells ausgezeichnet worden. Der Award wurde zum 7. Mal vergeben.

Vor mehr als zwei Jahren hat der E.ON-Konzern, initiiert von Dr. Jürgen Klowait, Chefsyndikus der E.ON Kernkraft GmbH, Rechtsanwalt und Mediator, ein internes Konfliktmanagementsystem entwickelt und eingeführt. Seither wurden mehr als 45 Mitarbeiter/innen aus 17 E.ON-Gesellschaften als Mediator/innen ausgebildet. Auf freiwilliger Basis vermitteln sie bei Konflikten zwischen Konzerngesellschaften aber auch bei innerbetrieblichen Konflikten zwischen Abteilungen und Mitarbeiter/innen.

Diese Pioniertätigkeit wurde jetzt durch den CEDR-Award (Kategorie: "Business") gewürdigt. Besondere Erwähnung fand bei der Jury der positive Einfluss des Konzepts auf die Konfliktwahrnehmung der Mitarbeiter/innen und den Vorbildcharakter für andere Unternehmen in Deutschland.

Zusammen mit dem Walldorfer Software-Konzern SAP hat E.ON im Jahr 2008 den "Round Table Konfliktmanagement und Mediation" gegründet. Zusammen mit Vertreter/innen aus Unternehmen wie bspw. Audi, Bayer, Bombardier, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, EnBW, ePlus, Siemens findet regelmäßig ein Austausch über die Erfahrungen mit dem eigenen Konfliktmanagement statt.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Preis und weiterhin viel Erfolg beim konstruktiven Umgang mit Konflikten wünscht Zweisicht.

— Konfliktmanagement