Schlagwortsuche

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer gut informiert: Mit dem Newsletter von Zweisicht erhalten Sie ca. 4x im Jahr kostenfrei Praxistipps, Buchempfehlungen und Hinweise auf unsere Angebote. Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.


  Hiermit akzeptiere ich die Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

Mediator*in für den Aufbau und Implentierung eines internen Mediatorenpools gesucht

Die Stabsstelle Psychosoziale Beratung und Konfliktklärung im Universitätsklinikum Freiburg sucht für das Projekt „Aufbau und Implementierung eines internen Mediator*innenpools“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mediator*in.

Stellenangebot | Mediator | Freiburg

Konflikte am Arbeitsplatz fair und sachlich im guten Miteinander zu lösen entspricht den im Leitbild des Klinikums verankerten Werten. Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten ist ein wichtiger Bestandteil einer positiven Unternehmenskultur. Mit dem Aufbau eines internen Mediator*innenpools soll eine solche positive Unternehmenskultur am Universitätsklinikum weiter gestärkt und die Kapazität bei der internen Bearbeitung von Konflikten mit konsensorientierten Verfahren erhöht werden.

Die Uniklinik bietet Ihnen:

  • eine gute und strukturierte Einarbeitung
  • eine enge fachliche Zusammenarbeit mit der Projektleitung in einem kleinen, engagierten und kollegialen Team
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • ein breites Angebot an internen und externen Fortbildungen
  • Gesundheitsangebote wie z.B. Firmenfitness Urban Sports Club

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Projektmanagement, organisatorische Aufgaben
  • Koordination, Fallmanagement
  • fachliche Begleitung/Supervision der Pool-Mediator*innen
  • Durchführung von Mediationen
  • interne Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt
  • Evaluation des Projekterfolges und Berichterstellung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (sozialwissenschaftlich)
  • abgeschlossene Mediationsausbildung nach den Standards der Bundesverbände für Mediation (BM/BMWA) und mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von Mediationen im Kontext der Arbeitswelt 
  • Kenntnisse in Organisationsentwicklung, idealerweise mit Erfahrung in der Implementierung neuer Strukturen in Organisationen/Unternehmen
  • Beratungskompetenz, vorzugsweise in systemischer Beratung
  • eine selbstverantwortliche Arbeitsweise
  • Freude am kooperativen und vernetzten Arbeiten

Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet.

Eine Bewerbung ist bis 30.04.2020 möglich.

Den Originalbeitrag und Link zur Online-Bewerbung finden Sie unter diesem Link.

 

Quelle Text & Bild: www.uniklinik-freiburg.de/karriere/stellenangebote/ausschreibungen/detailansicht/job/774.html

— Stellenangebote