Studie: Praxis des Konfliktmanagements in deutschen Unternehmen

In einer qualitativen Studie untersuchte PricewaterhouseCoopers in Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Viadrina die Gründe dafür, dass Unternehmen Gerichtsverfahren zur Lösung von Konflikten zwar nachteilig bewerten, sie aber häufig nutzen. Dagegen entsprechen Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegungen eher den Erwartungen der Unternehmen, werden aber nur verhalten genutzt. Diese Inkongruenz hatte die quantitative Studie "Konfliktbearbeitungsverfahren im Vergleich" von 2005 deutlich gemacht.

Wellmann/Kraus/Kampherm in: PricewaterhouseCoopers/Europa-Universität Viadrina (Hrsg.):
Praxis des Konfliktmanagements deutscher Unternehmen. Ergebnisse einer qualitativen Folgestudie zu Commercial Dispute Resolution – Konfliktbearbeitungsverfahren im Vergleich. Frankfurt am Main, 2007. Bezug: vergriffen - Download

— Aus der Wissenschaft