Schlagwortsuche

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer gut informiert: Mit dem Newsletter von Zweisicht erhalten Sie ca. 4x im Jahr kostenfrei Praxistipps, Buchempfehlungen und Hinweise auf unsere Angebote. Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.


  Hiermit akzeptiere ich die Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

Studienserie zum Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft abgeschlossen

Das Konfliktmanagement deutscher Unternehmen stand im Fokus einer auf zehn Jahre angelegten, viel beachteten Studienserie, die von der Europa-Universität-Viadrina (Frankfurt/Oder) in Kooperation mit der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (Frankfurt/Main) durchgeführt wurde. Der nun vorliegende fünfte Teil der Studie schließt das langjährige Forschungsprojekt ab: „Konfliktmanagement in der deutschen Wirtschaft – Entwicklungen eines Jahrzehnts“.

In diesem letzten Teil werden Entwicklungen und Implementierungen im Bereich Konfliktmanagement auf der Grundlage empirischer Untersuchungen detailliert vorgestellt.

Die vielbeschworene „Revolution“, so ziehen die Autoren Bilanz, ist ausgeblieben. Stattdessen wurde deutlich, dass Konfliktmanagementprogramme nur dann nachhaltig sind, wenn sie mit der individuellen Entwicklungsstufe des einzelnen Unternehmens kompatibel sind: „von der Stange“ funktioniert nicht! Die Beispiele der Vorreiter unter den deutschen Unternehmen zeigen: Auf Experimentierfreudigkeit kommt es an!

Eine hohe Bedeutung kommt der Eigenverantwortung der beteiligten Personen zu: Normen werden nur umgesetzt, wenn sich die Beteiligten mit ihnen auseinandergesetzt und sie sich zu eigen gemacht haben.
Download des vollständigen Teil V der Studie.

— Konfliktmanagement