Schlagwortsuche

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer gut informiert: Mit dem Newsletter von Zweisicht erhalten Sie ca. 4x im Jahr kostenfrei Praxistipps, Buchempfehlungen und Hinweise auf unsere Angebote. Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.


  Hiermit akzeptiere ich die Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

„Zertifizierter Mediator“ – wie geht’s weiter?

Noch in diesem Jahr gibt es Klarheit: die neue Rechtsverordnung zur Zertifizierung von Mediatorinnen soll noch im Sommer 2016 erlassen werden – diese Antwort liegt vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) liegt jetzt Fachportal „Mediation aktuell“ vor.

Zur Erinnerung: Dem Mediationsgesetz, das seit 2012 in Kraft ist, fehlt bislang noch eine Rechtsverordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren. Zu einem entsprechenden Entwurf aus dem Jahr 2014 wurden von Interessensvertreter und Berufsverbänden Stellungnahmen eingeholt – seither wird der Entwurf überarbeitet. „Mediation aktuell“ hat am 14. Juli diesen Jahres bei der Pressestelle des BMJV nachgefragt, ob mit der Überarbeitung bis zur ersten Evaluierung des Mediationsgesetzes im Jahr 2017 gewartet wird oder schon früher mit einem Ergebnis zu rechnen ist. Noch in diesem Sommer, so lautet die Antwort, werde die Rechtsverordnung erlassen.

In welchem Maße die Stellungnahmen in die Überarbeitung mit eingeflossen sind, wurde bislang nicht kommentiert. Es bleibt spannend ...

Den vollständigen Artikel finden Sie bei Mediation aktuell.

Die Zweisicht.Akademie bietet seit 2003 eine Ausbildung in Wirtschaftsmediation an. Diese orientiert sich an den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V. und ermöglicht eine Lizenzierung bei den wichtigsten Mediationsverbänden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im November 2016 startet bereits die 22. Mediationsausbildung.
Nach Veröffentlichung der Ausbildungverordnung werden wir auch diese Inhalte in unser Curriculum integrieren, so dass die Absolventen sich „zertifizierter Mediator“ nennen können.

— Recht & Gesetz — Mediation