Jetzt Newsletter abonnieren

Immer gut informiert: Mit dem Newsletter von Zweisicht erhalten Sie ca. 4x im Jahr kostenfrei Praxistipps, Buchempfehlungen und Hinweise auf unsere Angebote. Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Newsletter-Archiv.


* Hinweise zum Datenschutz.


Blog mit Praxistipps & Wissenswertem aus Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation

Konflikte im Arbeitskontext gehen häufig mit Rat- und Hilflosigkeit einher, wie der Eskalation von außen noch Einhalt geboten werden kann. Je weiter der Konflikt eskaliert ist, umso größer der Lösungs- bzw. auch der Kostendruck. Ein effizientes Konfliktmanagementsystem (KMS) hilft genau in diesen Phasen Kosten zu sparen, indem es Konflikte frühzeitig angeht und nachhaltig löst.

[mehr]

Edeka Südwest bietet seinen Mitarbeiter/innen seit letztem Jahr betriebsinterne Unterstützung bei Konflikten an.

 

[mehr]

Wir haben mit Jürgen Briem, dem ehemaligen Leiter des CMS@SAP, über Erfolge, Hürden und Entwicklungsfelder gesprochen. Das Konfliktmanagementsystem der SAP, genannt CMS@SAP, ist den Kinderschuhen entwachsen. Seit rund 10 Jahren bietet das Walldorfer Softwareunternehmen SAP professionelle Unterstützung im innerbetrieblichen Konfliktmanagement.

[mehr]

Das Konfliktmanagement deutscher Unternehmen stand im Fokus einer auf zehn Jahre angelegten, viel beachteten Studienserie, die von der Europa-Universität-Viadrina (Frankfurt/Oder) in Kooperation mit der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (Frankfurt/Main) durchgeführt wurde. Der nun vorliegende fünfte Teil der Studie schließt das langjährige Forschungsprojekt ab: „Konfliktmanagement in der deutschen Wirtschaft – Entwicklungen eines Jahrzehnts“.

[mehr]

Unternehmen verpflichten sich zur Alternativen Streitbeilegung.

Auf Initiative des RTMKM (Round Table Mediation und Konfliktmanagement) werden im Oktober 2016 die ersten deutschen Unternehmen eine freiwillige Selbstverpflichtung zum Umgang mit Konflikten unterschreiben: den Conflict Management Codex.

[mehr]

Je stärker sich Organisationen an „agilem Management“ orientieren, desto mehr werden sie zur Auseinandersetzung mit Konflikten herausgefordert. Offene Prozesse, flexible Planung, Verantwortung, die auf auf mehreren Schultern verteilt wird – das alles führt zu einer höheren Fehleranfälligkeit, mehr Reibungspunkten und damit zu größerem Konfliktpotential. Und genau das braucht ein agiles Unternehmen, um innovativ zu bleiben.

[mehr]

Grundsätzlich ist man mit der Streitkultur der eigenen Organisation zwar zufrieden, dies zeigt der erste „Streitkulturindex für Unternehmen und Organisationen in Deutschland“, der unter der Federführung der Forschungsstelle für Wirtschaftsmediation der TH Köln erstellt wurde. Aber ...

[mehr]

Am 06. November 2015 findet in Bochum die 4. Konferenz Systemdesign statt. Ausgerichtet wird sie von der Akademie der Ruhr-Universität Bochum sowie der MEDIUS GmbH Münster.

[mehr]

Am 18. April 2015 findet in Nürnberg die 3. Konferenz Systemdesign statt. Ausgerichtet wird sie in diesem Jahr von der Grundig-Akademie.

[mehr]

Bernd Maciejewski, Ombudsmann bei SAP, über den Weg von der Integration eines Mediatorenpools zum Konfliktmanagementsystem, die Rolle des Ombudsmanns und die Arbeit des Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft.

[mehr]