Innere Konflikte lösen

Laut den Neurowissenschaften haben wir täglich bis zu 80.000 Gedanken. Bei 80 % von ihnen handelt es sich um ständige Wiederholungen. Jeden Tag begleiten uns dieselben Gedanken: Wir haben nicht genug Erfolg, wir haben nicht genug Zeit, dieses oder jenes hätten wir besser machen können etc. Dabei halten wir diese Gedanken für wahr, die uns unter Druck setzen, uns Stress bringen oder uns traurig oder wütend machen. Das Seminar „Innere Konflikte lösen“ basiert auf der Methode „The Work“ von Byron Katie und behandelt unter anderem das Hinterfragen dieser Gedanken, um daraus Lösungen abzuleiten.

Seminar „Innere Konflikte lösen“ für Mediatoren, Coaches & Berater

Byron Katie entwickelte „The Work“ in den 80er-Jahren. Anstatt die Welt um uns herum so verändern zu wollen, wie sie sein „sollte“, können wir an der Ursache unserer Schwierigkeiten arbeiten: Wir können die Gedanken, die wir glauben, überprüfen. Lösen sich stressige Überzeugungen oder Glaubenssätze auf, verschwinden auch die damit verbundenen belastenden Gefühle. Das zweitägige Seminar „Innere Konflikte lösen“ beinhaltet sowohl theoretische Inhalte als auch zahlreiche praktische Anwendungen. Die erfahrene Trainerin Ina Rudolph lehrt die Methode seit über zehn Jahren.

„Gedanken sind harmlos. Es sei denn, wir glauben sie.“

— Byron Katie

Zielgruppe

Personen, die in den Feldern Mediation, Moderation, Beratung und Coaching tätig sind.

Ziel

Die Teilnehmer/innen des Seminars „Innere Konflikte lösen“ sind in der Lage, die Methode The Work selbständig anzuwenden. Sie erlernen einen einfachen, kraftvollen Weg, Stress-auslösende Glaubenssätze zu hinterfragen, bis sie sich verändern.

 

Die Teilnehmer/innen erweitern ihr methodisches Repertoire: sie begleiten eine andere Person durch The Work und unterstützen mit geeigneten Fragetechniken.

Inhalte

  • Hintergründe und Entwicklung von The Work (Homepage)
  • Vorgehensweise der Work: vier Fragen und eine Umkehrung
  • Erkennen von Glaubenssätzen
  • Zahlreiche praktische Anwendungen mit Feedback durch andere TN und die Trainerin

Das zweitägige Training ist in hohem Maße praxisnah und erlaubt es den Teilnehmer/innen, das Gelernte sofort umzusetzen und in ihre zukünftige Arbeit zu integrieren. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten.
Der Lerntransfer wird durch zwei Gruppensupervisionen via Skype unterstützt. Nach ca. zwei und vier Monaten können dort Erfahrungen ausgetauscht und Fragen zur Anwendung gestellt werden.

Investition

Die Fortbildung „Innere Konflikte lösen“ kostet 595,- EUR inkl. 19 % MwSt. Im Preis sind neben den Fortbildungskosten zwei Gruppensupervisionen (Skype) und die Pausenverpflegung (ohne Mittag-/Abendessen) enthalten. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Ihre Trainerin

Ina Rudolph

Ina Rudolph, Schauspielerin, Coach (The Work, NLP) und Autorin. Praktiziert, coacht und lehrt seit über zehn Jahren The Work.

Neugierig? Auf Youtube gibt es eine kurze Einführung in The Work von Ina Rudolph und die Autorin stellt ihr Buch „Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?“ aus dem Arkana-Verlag vor sowie ihr Buch „Auf ins fette pralle Leben“ (Kösel) vor.

Aktuelle Termine

Das Seminar zu „The Work“ kann auch inhouse in Ihrem Unternehmen oder für einen geschlossenen Personenkreis durchgeführt werden. Dabei kann bereits in der Konzeption auf die besonderen Bedarfe der Teilnehmenden eingegangen werden. Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich ein Angebot.

Sie würden gerne zu einem späteren Zeitpunkt an dem Seminar „Innere Konflikte lösen“ mit Ina Rudolph teilnehmen? Gerne nehmen wir Sie in unserer Interessentenliste auf und informieren wir Sie, sobald ein neuer Termin fest steht. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf, vielen Dank.