REFERENTINNEN & REFERENTEN

Ina Rudolph – Kurzprofil

O-Ton

Das Seminar „The Work“ mit Ina Rudolph war eine Bereicherung für mein Leben und meine Arbeit. Inas Begeisterung für das Thema hat mich sehr inspiriert. Nach den drei Tagen bin ich nun in der Lage „The Work“ aktiv einzusetzen. Danke dafür!!! 5 Sterne – 100 Punkte.

Mario Cristiano, Next Level Leadership, Bad Krozingen

O-Ton

Ein dreitägiges Seminar zum Thema innere Konflikte. „Puh, möchte ich das wirklich?“ fragte der innere Zweifel. Die Neugier siegte. Zum Glück! Destruktive Gedanken und Glaubenssätze aufspüren, diese zu überprüfen und gehörig auf den Kopf zu stellen – das macht The Work auf effektive Art und Weise möglich.
Ich erlebte das Seminar als unglaublich bereichernd sowohl für mich persönlich als auch für die Arbeit mit meinen Klient*innen. Ina schaffte mit ihrer humorvollen und empathischen Art eine lockere Wohlfühlatmosphäre, so dass die Zeit wie im Fluge verging und die Erkenntnisse wie Popcorn aufploppten.

Dr. Julia Dinius, Resonanzschmiede Dinius, Riegel

Aufbauseminare Wirtschaftsmediation: Innere Konflikte lösen - „The Work“ von Byron Katie

Laut den Neurowissenschaften haben wir täglich bis zu 80.000 Gedanken. Bei 80 % von ihnen handelt es sich um ständige Wiederholungen. Jeden Tag begleiten uns dieselben Gedanken: Wir haben nicht genug Erfolg, wir haben nicht genug Zeit, dieses oder jenes hätten wir besser machen können etc. Dabei halten wir unsere Gedanken für wahr, auch die, die uns unter Druck setzen, uns Stress bringen oder uns traurig oder wütend machen.

Das Seminar „Innere Konflikte lösen“ basiert auf der Methode „The Work“ von Byron Katie. Sie entwickelte sie in den 80er-Jahren. Anstatt uns immer wieder in inneren Konflikten zu verstricken, können wir damit an der Ursache arbeiten und sie lösen: Wir können die Gedanken, die wir glauben, überprüfen und hinterfragen. Lösen sich stressige Überzeugungen oder Glaubenssätze auf, verschwinden auch die damit verbundenen belastenden Gefühle.

Diese Fortbildung ist gemäß ZMediatAusbV und Bundesverband Mediation e.V. Sie erhalten einen entsprechenden Fortbildungsnachweis.

Voraussetzung für die Teilnahme

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Lektüre eines Buches von Ina Rudolph oder Byron Katie.

Ziele

  • Sie sind in der Lage, die Methode „The Work“ selbständig anzuwenden.
  • Sie erlernen einen einfachen, kraftvollen Weg, innere Konflikte durch Hinterfragen dahinterliegender Glaubenssätze zu klären.
  • Sie erweitern Ihr methodisches Repertoire und können „The Work“ in Ihre Beratungstätigkeit integrieren.

Inhalte

  • Hintergründe und Entwicklung von „The Work“
  • Vorgehensweise: vier Fragen und eine Umkehrung
  • Erkennen von Glaubenssätzen
  • Zahlreiche praktische Anwendungen für Ihr Arbeitsfeld

Kurszeiten

  • Freitag, 17.03.2023, 09.30 – 18.30 Uhr
  • Samstag, 18.03.2023, 09.00 – 18.00 Uhr
  • Sonntag, 19.03.2023, 09.00 – 16.30 Uhr

Alle Informationen als PDF zum Download

Datum

17.–19.03.2023

Zeit

siehe Kursbeschreibung

Ort

Zweisicht.Akademie, Freiburg
Hirschenhofweg 14, 79117 Freiburg, Deutschland

Preis

€ 743,75

Im Seminarpreis sind enthalten

Im Preis sind neben den Fortbildungskosten die Pausenverpflegung (ohne Mittag-/Abendessen) enthalten. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Veranstalter

Zweisicht.Akademie

Anmeldung

Jetzt anmelden


zurück zur Übersicht