Ausbildung: 36. Ausbildung in Wirtschaftsmediation (Start: 11/2023)

Konflikte in Organisationen und Teams konstruktiv lösen

Seit dem Jahr 2003 bieten wir berufsbegleitende Ausbildungen zum/zur Wirtschaftsmediator/in an. Die Ausbildung beinhaltet 200 Zeitstunden und richtet sich nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V.

Ausbildungsschwerpunkte: Arbeitswelt und Teams
Die Mediationsausbildung vermittelt fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Mediation in Wirtschaftsunternehmen, Verwaltungen/Behörden und sozialen Einrichtungen mit einem Schwerpunkt auf Konflikten in Gruppen und (Projekt-) Teams.
Neben den theoretischen und praktischen Grundlagen der Mediation sowie verschiedenen Interventionsmethoden aus Kommunikation und Psychologie werden Elemente aus der Organisationsentwicklung und Gruppendynamik vermittelt. Die Bereitschaft am persönlichen Konfliktverhalten zu arbeiten und eigene Fallbeispiele einzubringen, ist Voraussetzung für die Teilnahme. 
Mit Abschluss der Ausbildung können Sie als interne/r oder externe/r Mediator/in in Organisationen bei Konflikten vermitteln.

Zielgruppe
Die Ausbildung richtet sich an Personen, die die Ausbildungsinhalte in ihrem beruflichen oder ehrenamtlichen Kontext umsetzen möchten:

  • Mitarbeiter/innen in Wirtschaftsunternehmen und Organisationen
  • Qualitätsmanager und Projektleiter
  • Externe Personal- und Organisationsentwickler
  • Berater und Trainer
  • Juristen
  • Alle, die in sozialen, beratenden oder juristischen Aufgabenfeldern tätig sind und dort in Zwei- und Mehrparteienkonflikten vermittelnd tätig sind/werden möchten.

Auf eine bestimmte schulische oder akademische Vorbildung wird ausdrücklich verzichtet.

Gruppengröße
Die Anzahl der Teilnehmenden an unserer Ausbildung ist begrenzt. Eine Gruppengröße zwischen 8 - 18 Personen ermöglicht nach unserer Erfahrung ein gutes Verhältnis aus aktiver Teilnahme und lernen durch die Gruppe. Sie werden während der gesamten Ausbildung von zwei Ausbilder/innen betreut. 
Es entscheidet der Eingang Ihrer Anmeldung.

Ausbildungsleitung
Christian Bähner & Elke Schwertfeger

Ihre Investition
Wir unterscheiden bei der Preisgestaltung in Firmenkunden, Solo-Selbstständige (ohne eigene Mitarbeitende, z.B. Coaches, Trainer, Berater) und selbstzahlende Privatkunden. Eine Ratenzahlung ist selbstzahlenden Privatpersonen vorbehalten und nur in Kombination mit einem Lastschriftmandat möglich.

  • Die Ausbildung kostet 6.950,- €
  • Solo-Selbstständige bezahlen den ermäßigten Preis von 6.200,- €.
  • Selbstzahlende Privatpersonen erhalten einen Sonderpreis von 5.500,- € (bei Ratenzahlung zzgl. 100,- €)

Bitte vermerken Sie Ihre Zuordnung als Solo-Selbständige im Bermerkungsfeld!

 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.zweisicht.de/weiterbildung/mediationsausbildung.html

Datum

09.11.2023–26.07.2024

Zeit

siehe Kursbeschreibung

Ort

Zweisicht.Akademie, Freiburg
Hirschenhofweg 14, 79117 Freiburg, Deutschland

Preis

€ 6.950,00

Spezialpreis

€ 5.500,00

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung
  • Ratenzahlung mit Lastschriftverfahren (nur für Selbstzahlende Privatpersonen)

Veranstalter

Zweisicht.Akademie

Anmeldung

Jetzt anmelden


zurück zur Übersicht

Alle Angebote verstehen sich inkl. 19 % MwSt.
Die „Mediationsausbildung in Wirtschaftsmediation“ sowie die „Coaching-Ausbildung“ sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.