Teilnehmerstimmen

Um Ihnen als Interessent*in eine hilfreiche Grundlage für eine fundierte Entscheidung zu liefern, fragen wir die Absolvent*innen unserer Wirtschaftsmediationsausbildung nach einer Referenz. Wenn Sie darüber hinaus mit einer/m Absolvent*in persönlich sprechen möchten, melden Sie sich bitte. Wir stellen gerne einen Kontakt her.

Regina Storz (Mediationsausbildung 2020)

„Die Ausbildung von Zweisicht ist in ihrer Art und Weise einmalig. Man erlernt das erforderliche Know-How nicht nur theoretisch durch Literatur und Schilderungen, sondern auch durch praktische Anwendung vor Ort und tollen bildlichen Darstellungen, sodass Klarheit besteht und das Erlernte, wie selbstverständlich hängen bleibt.
Die Atmosphäre ist gemütlich man fühlt sich direkt wohl. Der Umgang miteinander ist locker, jedoch stets professionell, sodass trotz der neuen Themenbereiche gute Laune herrscht und das Lernen insofern leicht fällt.
Ich kann die Ausbildung jedem ans Herz legen, der mit Menschen zu tun hat, sowie Interesse an der persönlichen Weiterentwicklung hat. Man lernt vieles aus einer anderen Perspektive zu sehen, sodass Empathie leichter fällt und die fachliche Kreativität für Lösungsansätze in jeglicher Hinsicht steigt. Ob das erworbene Wissen letztlich im Zuge von geführten Mediationen angewandt wird oder in Gesprächen/Verhandlungen mit Mitarbeitern, Betriebsräten, Kunden, usw. spielt keine Rolle, es hilft in jeglicher Hinsicht. Danke Elke und Christian.“
Offenburg, 29.04.2021 Regina Storz, Personalreferentin, Neukauf Markt GmbH

Gesine Molzberger (Mediationsausbildung 2020)

„Seit über 20 Jahren arbeite ich in pharmazeutischen Unternehmen mit wechselnden Verantwortlichkeiten und (Schnittstellen-)Funktionen, in denen crossfunktionale Arbeiten die Basis bilden. Zunehmend wurde klarer, welchen Stellenwert innerbetriebliche Konflikte einnehmen bzw. welche Auswirkungen diese auf den Erfolg von Teams haben können. Durch Gespräche im Umfeld wurde mein Interesse an einer Weiterbildung zur Mediatorin geweckt, Tipps und Hinweise, welche Ausbildungsstätte empfehlenswert ist, hatte ich nicht.
Die auf der Internetseite dargestellten unglaublich umfassenden Ausbildungsinhalte bei gleichzeitig kleiner Gruppengröße haben mich überzeugt und zur Anmeldung bewogen.
Mein Blick zurück: Optimale Lernbedingungen haben sich ergeben durch:

  • Hohe fachliche Kompetenz von Elke und Christian
  • Klare Strukturen und Rahmenbedingungen für die Inhalte bei gleichzeitigem Raum für individuelle Ausgestaltungen
  • Umfassende Seminarunterlagen, so dass Mitschriften optional sind und die volle Aufmerksamkeit / Konzentration beim Aufnehmen der Inhalte verbleiben kann
  • Intensive Kleingruppenarbeiten
  • Abwechslungsreich durch Methodenmix
  • Integration persönlicher Fallbeispiele
  • Zeitfenster für individuelles Vertiefen
  • Elke und Christian vermitteln ihr Wissen authentisch und transparent
  • Vermittelte Inhalte werden im Kurs gelebt
  • Seminarraum ermöglicht Lernen an verschiedenen Orten (drinnen und draußen) und schafft eine positive Atmosphäre 
  • Zuverlässige Auskunft bei organisatorischen Rückfragen während des gesamten Ausbildungszeitraums und im Vorfeld

Meine Erwartungen an die Weiterbildung wurden absolut übertroffen, weshalb ich diese unbedingt weiterempfehle. Mein tiefer Dank an Elke und Christian gilt dem „Gesamt-Paket“, das man sowohl für den beruflichen Aspekt als auch für die persönliche Entwicklung mitnimmt.“ [zurück zur Übersicht]
Marburg, 11.08.2020, Gesine Molzberger

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer/innen, die uns die Erlaubnis gegeben haben, ihre Rückmeldungen zu verwenden!